Numerik II

Personen:

Umfang:

4 SWS Vorlesung + 2 SWS Übungen

Zeit und Ort

Vorlesung: Montag 10:30-12:00 Uhr (neue Zeit)
und Mittwoch 12:30-14:00 Uhr in Raum 25.22.02.81
Übungen:

Bitte melden Sie sich im HIS-LSF zu den Übungen an. Der Dienstagtermin wurde gestrichen!

Inhalte:

Minimierung von Funktionen, Trigonometrische Interpolation, Schnelle Fourier-Transformation mit Anwendungen, Iterationsverfahren für große lineare Gleichungssysteme, Numerische Verfahren zur Lösung von Eigenwertproblemen

Kreditpunkte:

als Bachelor-Modul Angewandte Mathematik, Bereich Numerik/Optimierung:

Die Kreditpunkte werden bei Bestehen der Klausur vergeben. Die aktive und erfolgreiche Mitarbeit in den Übungen wird für die Zulassung zur Klausur vorausgesetzt. Dazu gehören:

Module:

Angewandte Mathematik, Numerik, Spezielle Themen der Numerik

Übungsblätter (pdf, nur für Hörer)

Die Übungsblätter dürfen auch in Gruppen von zwei Personen abgegeben werden. Allerdings sollte jeder der seinen Namen auf ein Übungsblatt setzt die Aufgaben auch vorrechnen können.
Abgabe der Programmieraufgabe: Bitte schicken sie ihre Programmieraufgaben an pa@am.uni-duesseldorf.de Betreff: Name, Matrikelnummer.
Punktestand

Ankündigung: Seminar zur Numerik Sommersemster 2013

Vorbesprechung 30.1.2013 ab 14:00 Uhr in 02.81 (im Anschluss an die Vorlesung)
Themen:

Ankündigung: Studieren im Ausland - Erasmus

Informationsveranstaltung am 31.01.2013 12:00 bis 13:00 Uhr in 2522.02.81

Begleitmaterial (nur für Hörer)

Quicky:

Die Tabelle

Voraussetzungen:

Grundkenntnisse der Numerik wie sie zum Beispiel in der Vorlesung "Numerik 1" vermittelt werden sowie Programmierkenntnisse in Matlab oder einer höheren Programmiersprache.

Teilnehmer:

Studierende der Mathematik, Physik oder Informatik ab dem 4. Fachsemester.

Klausur:

Montag 4.2.2013, 13:00 - 15:00 Uhr in 25.11 HS 5B
Die Ergebnisse hängen an meiner Türe und im Schaukasten aus.
Klausureinsicht: 14.02 um 14:00 Uhr im 25.22.02.52
Klausur + Lösung

Nachklausur:

Montag 18.03.2013, 10:45 - 12:45 Uhr in 25.11 HS 5B
Klausureinsicht: 22.03 14:00-15:00 Uhr im 25.22.02.52 und am 27.03 12:00-13:00 Uhr im 25.22.02.52

Literatur:

Skriptum zur Vorlesung (nur für Hörer)

Skript von M. Hochbruck Zugang aus dem HHU Netz (Zugangsdaten vgl. email vom 9.10)

Download für Berechtige von außerhalb des Universitäts-Netzes:

Mit einer VPN-Verbindung haben alle Benutzer, die sich über andere Provider nicht direkt ins Heinrich-Heine-Universitäts-Netz einwählen können (z.B. via DSL) oder wollen, die Möglichkeit, alle Dienste, die auf den Adressbereich der Universität Düsseldorf eingeschränkt sind, zu nutzen. Hinweise zur Nutzung finden Sie hier.

Alternativ können Sie Ihren Webbrowser so einstellen, dass er den Proxyserver der Universität benutzt. Seine Adresse ist www.uni-duesseldorf.de und der Port 8080. Im Mozilla Firefox finden Sie diese Einstellung unter Bearbeiten->Einstellungen->Erweitert->Netzwerk->Einstellungen..., dort Manuelle Proxy-Konfiguration auswählen und oben genannte Adresse und Port angeben. Der Browser fragt danach nach Benutzerkennung und Passwort. Dies sind dieselben, die Sie für den Mailzugang des Rechenzentrums erhalten haben.

· Datenschutz · last modified on: 24 May 2018 at 10:57am.