Numerik I

Aktuelles

Die Klausurergebnisse der 2. Klausur sind online Klausureinsicht.

Personen

Umfang

4 SWS Vorlesung + 2 SWS Übungen + 1 SWS Programmierübungen

Zeit und Ort

Vorlesung:
Mi, 10:30-12:00 in 2521.HS 5K neuer Raum und
Do, 10:30-12:00 in 2521.HS 5D
Bitte melden sie sich zur Vorlesung (LSF) , zu einer Übungsgruppe (LSF) und zu einer Programmierübung (LSF) im LSF an.
Die Vorlesung am 20.5 entfällt wegen der Campusmesse.
Die Vorlesung am 10.6 entfällt wegen des Sport Dies.

Sprechstunde: Do. 13:30 - 14:25 Uhr

Übungen: Termine und Räume: siehe LSF (ab 20. April)

Programmierübungen: Termine und Räume: siehe LSF (ab 20. April)

Übungsblätter (pdf)

Bitte melden Sie sich bis zum 13.7.2015 im Studierendenportal zur Klausur an.

Im Wintersemester 2015/16 gibt es ein Seminar zur Spektralmethoden . Vorbesprechung ist am Mittwoch 8.7. 14:00 Uhr in 25.22.02.52

Begleitmaterial

Inhalte

Numerische Integration, Interpolation und Approximation, lineare Gleichungssysteme und Ausgleichsrechnung, nichtlineare Gleichungssysteme, gewöhnliche Differentialgleichungen

Zulassung zur Prüfung

Erste Klausur:

Montag 27. Juli 2015 10:30 - 12:30 Uhr in 5J, 5K, 5L, 6B und 6C

Bitte melden Sie sich bis zum 13.7.2015 im Studierendenportal zur Klausur an.
Informationen der Fakultät zum Online-Anmeldeverfahren

Zur Klausur dürfen Sie ein DIN A4 Blatt (beschrieben, bedruckt, ...) und Schreibzeug mitbringen. (Schreibpapier bekommen sie von uns.) Taschenrechner, Smartphones, etc. sind nicht zugelassen.

Die Verteilung auf die Räume:

 HS vonbis
5JA Cha
5KchbHol
5LHomMe
6BMf Th
6CTr Z

Die Klausureinsicht findet am 19. August 2015 um 14:00 Uhr in 25.22-O2.81 statt.
Die Ergebnisse sind nun im Studierendenportal veröffentlicht. Die Punkteverteilung:
Punkteverteilung
Klausur.pdf,

Zweite Klausur:

Freitag 25. September 2015 10:30 - 12:30 Uhr in 5B, 5C, 5J, 5K und 5L

Zur Klausur dürfen Sie ein DIN A4 Blatt (beschrieben, bedruckt, ...) und Schreibzeug mitbringen. (Schreibpapier bekommen sie von uns.) Taschenrechner, Smartphones, etc. sind nicht zugelassen.

Die Verteilung auf die Räume:

 HS vonbis
5CAL
5LMZ

Die Klausureinsicht findet am 21. Oktober 2015 von 16:30 - 18:00 Uhr in 25.22-O2.81 statt.
Die Ergebnisse sind nun im Studierendenportal veröffentlicht. Der Notenschlüssel:
Punkteverteilung

Modul / Leistungspunkte

Ziele

Erlernen der Grundkonzepte der Numerischen Mathematik; Konstruktion, Analyse und effiziente Implementierung von Algorithmen. Die Vorlesung gehört zum Pflichtmodul Grundlagen der Angewandten Mathematik im Bachelorstudiengang Mathematik und Anwendungsgebiete.

Voraussetzungen

Kenntnisse der Analysis und Linearen Algebra, wie sie etwa in den Vorlesungen Analysis I und Lineare Algebra I vermittelt werden. Grundkenntnisse in Matlab oder einer anderen Programmiersprache.

Teilnehmer

Studierende der Mathematik, Physik und Informatik ab dem 3. Semester

Matlabeinführung

Literatur

Eigenständiges Üben

SSH

Sie können sich über SSH an einem der Rechnern des CIP-Pools anmelden und mit Matlab oder Maple arbeiten. Die URL der Rechner lauten: malone#.cip-math.uni-duesseldorf.de, wobei # die Nummer des Rechners (ohne führende Nullen) ist. Die LoginIDs werden in den Programmierübungen verteilt. X11 Forwarding ist aktiviert. Um Matlab zu starten, matlab eingeben, um Maple zu starten xmaple eingeben.

x2go

Eine Anleitung zur Installation des Clients finden Sie unter x2go
Konfiguriert werden muss nicht mehr viel. Einzugeben sind lediglich ein beliebiger Sitzungsname, Host (z.B. malone17.cip-math.uni-duesseldorf.de), Login (z.B. mpt1), SSH-Port 22 und die Sitzungsart (GNOME oder UNITY). Auf malone7, malone10 und malone13 können Sie nicht mit x2go zugreifen.
Achtung, alles was Sie auf dem Host speichern ist auch auf dem Host und wandert nicht irgendwie auf magische Weise auf Ihren USB-Stick / Ihre Festplatte.

· Datenschutz · last modified on: 24 May 2018 at 11:01am.